ven­ti­lie­ren

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ven|ti|lie|ren

Bedeutungen (2)

Info
  1. belüften, mit frischer Luft versorgen, die Luft von etwas erneuern
    Gebrauch
    seltener
    Beispiel
    • einen Raum ventilieren
  2. sorgfältig überlegen, prüfen; eingehend erörtern
    Herkunft
    (französisch ventiler <) lateinisch ventilare = in die Luft schwenken, schwingen; fächeln, lüften; hin und her besprechen, erörtern, zu: ventus = Wind
    Gebrauch
    bildungssprachlich
    Beispiel
    • ein Problem ventilieren

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich ventiliereich ventiliere
du ventilierstdu ventilierest ventilier, ventiliere!
er/sie/es ventilierter/sie/es ventiliere
Pluralwir ventilierenwir ventilieren
ihr ventiliertihr ventilieret ventiliert!
sie ventilierensie ventilieren

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich ventilierteich ventilierte
du ventiliertestdu ventiliertest
er/sie/es ventilierteer/sie/es ventilierte
Pluralwir ventiliertenwir ventilierten
ihr ventiliertetihr ventiliertet
sie ventiliertensie ventilierten
Partizip I ventilierend
Partizip II ventiliert
Infinitiv mit zu zu ventilieren

Aussprache

Info
Betonung
ventilieren