ur­geil

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
besonders österreichische Jugendsprache
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
urgeil

Rechtschreibung

Worttrennung
ur|geil

Bedeutung

in begeisternder Weise schön, gut; großartig, toll

Beispiele
  • ein urgeiles Video anschauen
  • die neue Disco ist urgeil
  • etwas urgeil schade finden
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?