Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

un­wür­dig

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: emotional
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: un|wür|dig

Bedeutungsübersicht

  1. nicht würdig, Würde vermissen lassend
  2. jemandes, einer Sache nicht wert, nicht würdig

Synonyme zu unwürdig

elend, schnöde, ungeeignet, würdelos

Aussprache

Betonung: ụnwürdig
Lautschrift: [ˈʊnvʏrdɪç]

Herkunft

mittelhochdeutsch unwirdic, althochdeutsch unwirdīg

Grammatik

Steigerungsformen

Positivunwürdig
Komparativunwürdiger
Superlativam unwürdigsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-unwürdiger-unwürdige-unwürdiges-unwürdige
Genitiv-unwürdigen-unwürdiger-unwürdigen-unwürdiger
Dativ-unwürdigem-unwürdiger-unwürdigem-unwürdigen
Akkusativ-unwürdigen-unwürdige-unwürdiges-unwürdige

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderunwürdigedieunwürdigedasunwürdigedieunwürdigen
Genitivdesunwürdigenderunwürdigendesunwürdigenderunwürdigen
Dativdemunwürdigenderunwürdigendemunwürdigendenunwürdigen
Akkusativdenunwürdigendieunwürdigedasunwürdigedieunwürdigen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinunwürdigerkeineunwürdigekeinunwürdigeskeineunwürdigen
Genitivkeinesunwürdigenkeinerunwürdigenkeinesunwürdigenkeinerunwürdigen
Dativkeinemunwürdigenkeinerunwürdigenkeinemunwürdigenkeinenunwürdigen
Akkusativkeinenunwürdigenkeineunwürdigekeinunwürdigeskeineunwürdigen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. nicht würdig (1), Würde vermissen lassend

    Beispiele

    • die unwürdige Behandlung der Asylanten
    • in unwürdigen Unterkünften hausen müssen
    • dem unwürdigen Treiben ein Ende machen
  2. jemandes, einer Sache nicht wert, nicht würdig (2)

    Beispiele

    • ein unwürdiger Gegner
    • jemandes Vertrauens unwürdig sein

Blättern