un­wert

Wortart:
Adjektiv
Aussprache:
Betonung
unwert

Rechtschreibung

Worttrennung
un|wert

Bedeutung

nicht würdig zu existieren

Beispiel
  • (diskriminierend, besonders nationalsozialistisch) für unwert erachtetes Leben

Herkunft

mittelhochdeutsch unwert, althochdeutsch unwerd

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?