un­ter­strei­chen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉unterstreichen

Rechtschreibung

Worttrennung
un|ter|strei|chen
Beispiel
D 82: etwas durch Unterstreichen hervorheben

Bedeutungen (2)

  1. zur Hervorhebung einen Strich unter etwas Geschriebenes, Gedrucktes ziehen
    Beispiel
    • er hat die Fehler dick, rot, mit Rotstift unterstrichen
  2. nachdrücklich betonen, hervorheben
    Beispiel
    • jemandes Verdienste, Worte unterstreichen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
unterstreichen
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?