un­ter­ste­hen

Wortart INFO
unregelmäßiges Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░
Wort mit gleicher Schreibung
unterstehen (unregelmäßiges Verb)

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
un|ter|ste|hen

Bedeutungen (2)

Info
    1. in seinen Befugnissen jemandem, einer Institution o. Ä. unterstellt sein
      Beispiel
      • niemandem unterstehen
    2. Beispiele
      • ständiger Kontrolle unterstehen
      • es untersteht keinem Zweifel (es besteht kein Zweifel), dass er die Unwahrheit gesagt hat
  1. sich herausnehmen, erdreisten, etwas zu tun
    Grammatik
    sich unterstehen
    Beispiele
    • untersteh dich nicht, darüber zu sprechen!
    • [als Warnung, Drohung] untersteh dich! (unterlass das!)

Synonyme zu unterstehen

Info
  • abhängen von, abhängig sein, angewiesen sein, unterstellt sein; (österreichisch) anstehen; (bildungssprachlich veraltend) ressortieren; (veraltend) untertan sein
  • bestimmt werden, unterworfen sein

Grammatik

Info

unregelmäßiges Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich untersteheich unterstehe
du unterstehstdu unterstehest untersteh, unterstehe!
er/sie/es unterstehter/sie/es unterstehe
Pluralwir unterstehenwir unterstehen
ihr unterstehtihr unterstehet untersteht!
sie unterstehensie unterstehen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich unterstandich unterstände, unterstünde
du unterstandest, unterstandstdu unterständest, unterstündest
er/sie/es unterstander/sie/es unterstände, unterstünde
Pluralwir unterstandenwir unterständen, unterstünden
ihr unterstandetihr unterständet, unterstündet
sie unterstandensie unterständen, unterstünden
Partizip I unterstehend
Partizip II unterstanden
Infinitiv mit zu zu unterstehen

Aussprache

Info
Betonung
🔉unterstehen