un­ter­jo­chen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
unterjochen
Lautschrift
[ʊntɐˈjɔxn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
un|ter|jo|chen
Beispiel
das Volk wurde unterjocht

Bedeutung

unter seine Herrschaft, Gewalt bringen und unterdrücken

Beispiel
  • andere Völker, Minderheiten unterjochen

Synonyme zu unterjochen

Herkunft

Lehnübersetzung von spätlateinisch subiugare

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?