un­ter­gra­ben

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
untergraben
Lautschrift
[ʊntɐˈɡraːbn̩]
Wort mit gleicher Schreibung
untergraben (starkes Verb)

Rechtschreibung

Worttrennung
un|ter|gra|ben
Beispiel
das hat ihre Gesundheit untergraben

Bedeutung

nach und nach an der Vernichtung von etwas arbeiten; etwas kaum merklich, aber zielstrebig, unausbleiblich [von innen heraus] zerstören

Beispiel
  • jemandes Ansehen, Ruf untergraben

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?