un­ter­brei­ten

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
gehoben
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
unterbreiten
Lautschrift
[ʊntɐˈbraɪ̯tn̩]
Wort mit gleicher Schreibung
unterbreiten (schwaches Verb)

Rechtschreibung

Worttrennung
un|ter|brei|ten
Beispiel
er hat ihm einen Plan unterbreitet

Bedeutung

[mit entsprechenden Erläuterungen, Darlegungen] zur Begutachtung, Entscheidung vorlegen

Beispiel
  • jemandem Vorschläge, einen Plan unterbreiten

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
unterbreiten
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?