un­ste­tig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
unstetig

Rechtschreibung

Worttrennung
un|ste|tig

Bedeutungen (2)

  1. Gebrauch
    veraltet
  2. nicht stetig
    Gebrauch
    Fachsprache
    Beispiel
    • eine unstetige Funktion, Kurve
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?