un­sert­wil­len, uns­ret­wil­len, un­se­ret­wil­len

Wortart:
Adverb
Gebrauch:
veraltet
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
unsertwillen
unsretwillen
unseretwillen

Rechtschreibung

Worttrennung
un|sert|wil|len, uns|ret|wil|len, un|se|ret|wil|len

Bedeutung

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • um unsertwillen (mit Rücksicht auf uns, uns zuliebe)

Herkunft

älter: umb unsern willen

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?