un­re­gel­mä­ßig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉unregelmäßig

Rechtschreibung

Worttrennung
un|re|gel|mä|ßig
Beispiel
unregelmäßige Verben (Sprachwissenschaft)

Bedeutungen (2)

  1. nicht regelmäßig (a); nicht ebenmäßig [geformt]
    Beispiele
    • unregelmäßige Zähne
    • (Mathematik) ein unregelmäßiges Vieleck (ein Vieleck, dessen Winkel und Seitenlängen nicht alle gleich sind)
    • unregelmäßig aufgetragener Lack
  2. nicht regelmäßig (b); in ungleichen Abständen angeordnet, erfolgend
    Beispiele
    • ein unregelmäßiger Pulsschlag
    • unregelmäßige/unregelmäßig flektierte (von dem sonst anwendbaren Schema abweichend flektierte) Verben
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?