un­na­tür­lich

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉unnatürlich

Rechtschreibung

Worttrennung
un|na|tür|lich

Bedeutungen (2)

    1. in der Natur (1) [in gleicher Form, in gleicher Weise] nicht vorkommend, nicht von der Natur ausgehend, hervorgebracht
      Beispiele
      • Neonlampen geben ein unnatürliches Licht
      • ein unnatürlicher (gewaltsamer) Tod
    2. der Natur (3a) nicht gemäß, nicht angemessen
      Beispiele
      • eine unnatürliche Lebensweise
      • es ist doch unnatürlich, immer solchen Durst zu haben
  1. gekünstelt, nicht natürlich; affektiert
    Beispiel
    • ein unnatürliches Lachen
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?