Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

un­na­tür­lich

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: un|na|tür|lich

Bedeutungsübersicht

    1. in der Natur [in gleicher Form, in gleicher Weise] nicht vorkommend, nicht von der Natur ausgehend, hervorgebracht
    2. der Natur nicht gemäß, nicht angemessen
  1. gekünstelt, nicht natürlich; affektiert

Synonyme zu unnatürlich

Aussprache

Betonung: ụnnatürlich🔉

Grammatik

Steigerungsformen

Positivunnatürlich
Komparativunnatürlicher
Superlativam unnatürlichsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-unnatürlicher-unnatürliche-unnatürliches-unnatürliche
Genitiv-unnatürlichen-unnatürlicher-unnatürlichen-unnatürlicher
Dativ-unnatürlichem-unnatürlicher-unnatürlichem-unnatürlichen
Akkusativ-unnatürlichen-unnatürliche-unnatürliches-unnatürliche

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderunnatürlichedieunnatürlichedasunnatürlichedieunnatürlichen
Genitivdesunnatürlichenderunnatürlichendesunnatürlichenderunnatürlichen
Dativdemunnatürlichenderunnatürlichendemunnatürlichendenunnatürlichen
Akkusativdenunnatürlichendieunnatürlichedasunnatürlichedieunnatürlichen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinunnatürlicherkeineunnatürlichekeinunnatürlicheskeineunnatürlichen
Genitivkeinesunnatürlichenkeinerunnatürlichenkeinesunnatürlichenkeinerunnatürlichen
Dativkeinemunnatürlichenkeinerunnatürlichenkeinemunnatürlichenkeinenunnatürlichen
Akkusativkeinenunnatürlichenkeineunnatürlichekeinunnatürlicheskeineunnatürlichen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. in der Natur (1) [in gleicher Form, in gleicher Weise] nicht vorkommend, nicht von der Natur ausgehend, hervorgebracht

      Beispiele

      • Neonlampen geben ein unnatürliches Licht
      • ein unnatürlicher (gewaltsamer) Tod
    2. der Natur (3a) nicht gemäß, nicht angemessen

      Beispiele

      • eine unnatürliche Lebensweise
      • es ist doch unnatürlich, immer solchen Durst zu haben
  1. gekünstelt, nicht natürlich; affektiert

    Beispiel

    ein unnatürliches Lachen

Blättern