un­lieb

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
unlieb

Rechtschreibung

Worttrennung
un|lieb

Bedeutung

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • jemandem nicht unlieb sein (jemandem ganz gelegen kommen, willkommen sein: es war mir gar nicht so unlieb, dass er den Termin abgesagt hat)
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?