un­ge­ahnt

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉ungeahnt
auch:
🔉[…ˈʔaːnt]

Rechtschreibung

Worttrennung
un|ge|ahnt

Bedeutung

in seiner Größe, Bedeutsamkeit, Wirksamkeit o. Ä. sich nicht voraussehen lassend, die Erwartungen weit übersteigend

Beispiele
  • ungeahnte Möglichkeiten, Schwierigkeiten, Kräfte
  • das Museum birgt ungeahnte Kostbarkeiten

Synonyme zu ungeahnt

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?