Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

un­fä­hig

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: un||hig

Bedeutungsübersicht

  1. den gestellten Aufgaben nicht gewachsen; nicht fähig
  2. in »zu etwas unfähig sein«

Synonyme zu unfähig

impotent, inkompetent, nicht fähig, nicht kompetent, unbegabt, ungeeignet, unqualifiziert

Aussprache

Betonung: ụnfähig🔉

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. den gestellten Aufgaben nicht gewachsen; nicht fähig (1)

    Beispiele

    • ein unfähiger Mitarbeiter
    • wir können sie nicht brauchen, sie ist völlig unfähig
  2. Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    zu etwas unfähig sein (zu etwas nicht imstande sein: er ist zu einer solchen Tat/(gehoben:) einer solchen Tat unfähig; er war unfähig, einen klaren Gedanken zu fassen; <auch attributiv>: ein zu solchen Aufgaben unfähiger Mann)

Blättern