un­er­läss­lich

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉unerlässlich
auch:
🔉[ˈʊn…]

Rechtschreibung

Worttrennung
un|er|läss|lich

Bedeutung

unbedingt nötig, erforderlich

Beispiele
  • eine unerlässliche Voraussetzung, Erfordernis, Bedingung
  • es ist unerlässlich für eine objektive Beurteilung, den Fall einer genaueren Untersuchung zu unterziehen
  • wir halten dies für unerlässlich

Synonyme zu unerlässlich

Wussten Sie schon?

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
unerlässlich
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?