un­ei­nig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉uneinig

Rechtschreibung

Worttrennung
un|ei|nig

Bedeutung

in seiner Meinung [und Gesinnung] nicht übereinstimmend; nicht einträchtig

Beispiele
  • uneinige Parteien
  • in diesem Punkt sind sie [sich] noch uneinig
  • ich bin [mir] mit ihr darin nach wie vor uneinig (stimme mit ihr nicht überein)

Synonyme zu uneinig

  • entzweit, gespalten, nicht einträchtig, nicht übereinstimmend
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?