un­eid­lich

Wortart INFO
Adjektiv
Gebrauch INFO
Rechtssprache
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
un|eid|lich
Beispiel
uneidliche Erklärung

Bedeutung

Info

nicht ausdrücklich durch einen Eid bekräftigt; nicht eidlich

Beispiel
  • eine uneidliche Falschaussage

Grammatik

Info

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivuneidlicheruneidlichenuneidlichemuneidlichen
FemininumArtikel
Adjektivuneidlicheuneidlicheruneidlicheruneidliche
NeutrumArtikel
Adjektivuneidlichesuneidlichenuneidlichemuneidliches
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivuneidlicheuneidlicheruneidlichenuneidliche

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivuneidlicheuneidlichenuneidlichenuneidlichen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivuneidlicheuneidlichenuneidlichenuneidliche
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivuneidlicheuneidlichenuneidlichenuneidliche
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivuneidlichenuneidlichenuneidlichenuneidlichen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivuneidlicheruneidlichenuneidlichenuneidlichen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivuneidlicheuneidlichenuneidlichenuneidliche
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivuneidlichesuneidlichenuneidlichenuneidliches
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivuneidlichenuneidlichenuneidlichenuneidlichen

Aussprache

Info
Betonung
uneidlich