un­be­legt

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
unbelegt

Rechtschreibung

Worttrennung
un|be|legt

Bedeutungen (3)

  1. nicht belegt, keinen Belag aufweisend
    Beispiel
    • ein unbelegtes Brötchen
  2. durch keinerlei Beleg untermauert, nicht nachgewiesen
    Beispiel
    • unbelegte Behauptungen, Vorwürfe, Zitate
  3. nicht genutzt, frei
    Beispiel
    • unbelegte Hotelzimmer, Betten, Plätze
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?