Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

un­aus­ge­gli­chen

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: un|aus|ge|gli|chen

Bedeutungsübersicht

  1. nicht ausgeglichen
  2. nicht ausgeglichen

Synonyme zu unausgeglichen

grillenhaft, kapriziös, launenhaft, mit sich selbst uneins, schwankend, unberechenbar, unbeständig, voller Launen, wetterwendisch; (gehoben) unstet; (abwertend) flatterhaft, launisch; (gehoben abwertend) wankelmütig; (umgangssprachlich abwertend) zickig

Aussprache

Betonung: ụnausgeglichen
Lautschrift: [ˈʊn|aʊ̯sɡəɡlɪçn̩]

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. nicht ausgeglichen (a)

    Beispiele

    • ein unausgeglichener Mensch
    • einen unausgeglichenen Eindruck machen
    • unausgeglichen sein, wirken
  2. nicht ausgeglichen (b)

    Beispiel

    eine unausgeglichene Bilanz

Blättern