Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

um­sin­ken

Wortart: starkes Verb
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: um|sin|ken
Beispiel: sie ist vor Müdigkeit umgesunken

Bedeutungsübersicht

zu Boden, zur Seite sinken, langsam umfallen (1b)

Beispiel

ohnmächtig umsinken

Synonyme zu umsinken

in die Knie sacken, niedersinken, umfallen, zu Boden sinken; (gehoben) hinsinken; (umgangssprachlich) umsacken

Aussprache

Betonung: ụmsinken

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit »ist«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich sinke umich sinke um 
 du sinkst umdu sinkest um sink um, sinke um!
 er/sie/es sinkt umer/sie/es sinke um 
Pluralwir sinken umwir sinken um 
 ihr sinkt umihr sinket um
 sie sinken umsie sinken um 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich sank umich sänke um
 du sankst umdu sänkest um, sänkst um
 er/sie/es sank umer/sie/es sänke um
Pluralwir sanken umwir sänken um
 ihr sankt umihr sänket um, sänkt um
 sie sanken umsie sänken um
Partizip I umsinkend
Partizip II umgesunken
Infinitiv mit zu umzusinken

Blättern