um­schrei­ben

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉umschreiben
Wort mit gleicher Schreibung
umschreiben (starkes Verb)

Rechtschreibung

Worttrennung
um|schrei|ben

Bedeutungen (3)

  1. um-, abgrenzend beschreiben, festlegen, bestimmen
    Beispiel
    • jemandes Aufgaben [genau, kurz] umschreiben
    1. anders, mit anderen, besonders mit mehr als den direkten Worten [verhüllend] ausdrücken oder beschreiben
      Beispiele
      • etwas gleichnishaft umschreiben
      • man kann es nicht übersetzen, man muss es umschreiben
      • eine Sache, einen Sachverhalt, eine Situation [schamhaft] umschreiben
    2. (eine einfache Wortform) durch einen bedeutungsgleichen komplexeren Ausdruck ersetzen
      Gebrauch
      Sprachwissenschaft
      Beispiele
      • die Süddeutschen umschreiben (bilden) das Perfekt von „stehen“ mit [dem Hilfsverb] „sein“
      • im Englischen wird das Verb in verneinten Sätzen meist mit „to do“ umschrieben
  2. rund um etwas zeichnen, beschreiben
    Gebrauch
    besonders Geometrie
    Beispiel
    • ein Dreieck mit einem Kreis umschreiben

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
umschreiben
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?