Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

um­schla­gen

Wortart: starkes Verb
Wort mit gleicher Schreibung: umschlagen (starkes Verb)
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: um|schla|gen
Beispiele: die Güter wurden umgeschlagen; das Wetter ist, auch hat umgeschlagen

Bedeutungsübersicht

  1. [den Rand von] etwas in eine andere Richtung, auf die andere Seite wenden
  2. durch einen Schlag oder durch Schläge zum Umfallen bringen
  3. jemandem, sich etwas umlegen, umwerfen
    1. (in seiner ganzen Länge oder Breite) plötzlich auf die Seite schlagen, umkippen, umstürzen
    2. (vom Wind) plötzlich stark die Richtung ändern
  4. sich plötzlich, unvermittelt verkehren, stark ändern
  5. (Güter, meist in größeren Mengen, regelmäßig) umladen
  6. (Handarbeiten) den Faden um die Nadel legen

Synonyme zu umschlagen

Anzeige

Aussprache

Betonung: ụmschlagen
Lautschrift: [ˈʊmʃlaːɡn̩]

Herkunft

mittelhochdeutsch umbeslahen = sich ändern, eigentlich = in andere Richtung schlagen

Grammatik

PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich schlage umich schlage um 
 du schlägst umdu schlagest um schlag um, schlage um!
 er/sie/es schlägt umer/sie/es schlage um 
Pluralwir schlagen umwir schlagen um 
 ihr schlagt umihr schlaget um
 sie schlagen umsie schlagen um 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich schlug umich schlüge um
 du schlugst umdu schlügest um
 er/sie/es schlug umer/sie/es schlüge um
Pluralwir schlugen umwir schlügen um
 ihr schlugt umihr schlüget um
 sie schlugen umsie schlügen um
Partizip I umschlagend
Partizip II umgeschlagen
Infinitiv mit zu umzuschlagen
Anzeige

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. [den Rand von] etwas in eine andere Richtung, auf die andere Seite wenden

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«

    Beispiele

    • den Kragen, die Ärmel, den Teppich umschlagen
    • die Seiten eines Buchs umschlagen (umwenden)
  2. durch einen Schlag oder durch Schläge zum Umfallen bringen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«

    Beispiel

    Bäume umschlagen
  3. jemandem, sich etwas umlegen (1), umwerfen (3)

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«

    Beispiel

    jemandem, sich ein Tuch, eine Decke umschlagen
    1. (in seiner ganzen Länge oder Breite) plötzlich auf die Seite schlagen, umkippen (1a), umstürzen (1)

      Grammatik

      Perfektbildung mit »ist«

      Beispiel

      das Boot, der Kran ist plötzlich umgeschlagen
    2. (vom Wind) plötzlich stark die Richtung ändern

      Grammatik

      Perfektbildung mit »ist«

      Beispiel

      der Wind ist [nach Westen] umgeschlagen
  4. sich plötzlich, unvermittelt verkehren, stark ändern

    Grammatik

    Perfektbildung mit »ist«

    Beispiele

    • das Wetter schlug um
    • etwas schlägt ins, in sein Gegenteil um
    • die Stimmung ist [in allgemeine Verzweiflung] umgeschlagen
    • ihre Stimme schlug um (ging plötzlich in eine andere Stimmlage über)
    • der Wein ist umgeschlagen (ist trüb geworden und hat einen schlechten Geruch und Geschmack angenommen)
  5. (Güter, meist in größeren Mengen, regelmäßig) umladen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«
  6. den Faden um die Nadel legen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«

    Gebrauch

    Handarbeiten

Blättern