um­prä­gen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
umprägen

Rechtschreibung

Worttrennung
um|prä|gen
Beispiel
die Goldstücke wurden umgeprägt

Bedeutungen (2)

  1. mit einer anderen Prägung versehen, die Prägung von etwas ändern
    Beispiele
    • Münzen umprägen
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 etwas prägt jemandes Charakter um
  2. anders, neu prägen (2b)
    Gebrauch
    Verhaltensforschung

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich präge um ich präge um
du prägst um du prägest um präg um, präge um!
er/sie/es prägt um er/sie/es präge um
Plural wir prägen um wir prägen um
ihr prägt um ihr präget um prägt um!
sie prägen um sie prägen um

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich prägte um ich prägte um
du prägtest um du prägtest um
er/sie/es prägte um er/sie/es prägte um
Plural wir prägten um wir prägten um
ihr prägtet um ihr prägtet um
sie prägten um sie prägten um
Partizip I umprägend
Partizip II umgeprägt
Infinitiv mit zu umzuprägen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?