um­mün­zen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
um|mün|zen
Beispiel
die Niederlage wurde in einen Sieg umgemünzt (umgedeutet)

Bedeutungen (2)

Info
  1. durch Umwandeln in etwas verwerten, auswerten
    Beispiele
    • wissenschaftliche Erkenntnisse in technische Neuerungen ummünzen
    • es gelang der Mannschaft nicht, ihre Überlegenheit in Tore umzumünzen
  2. [verfälschend] in, zu etwas umdeuten
    Gebrauch
    meist abwertend
    Beispiel
    • eine Niederlage in einen Sieg/zu einem Sieg ummünzen

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich münze umich münze um
du münzt umdu münzest um münz um, münze um!
er/sie/es münzt umer/sie/es münze um
Pluralwir münzen umwir münzen um
ihr münzt umihr münzet um münzt um!
sie münzen umsie münzen um

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich münzte umich münzte um
du münztest umdu münztest um
er/sie/es münzte umer/sie/es münzte um
Pluralwir münzten umwir münzten um
ihr münztet umihr münztet um
sie münzten umsie münzten um
Partizip I ummünzend
Partizip II umgemünzt
Infinitiv mit zu umzumünzen

Aussprache

Info
Betonung
ummünzen