um­ler­nen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
umlernen

Rechtschreibung

Worttrennung
um|ler|nen
Beispiel
sie hat umgelernt

Bedeutungen (2)

  1. sich durch erneutes Lernen (1) umstellen
    Beispiel
    • bereit sein umzulernen
  2. etwas anderes, einen anderen Beruf, eine andere Methode o. Ä. lernen (2)

Synonyme zu umlernen

  • anders herangehen, die Dinge neu begreifen, sich in einen Lernprozess begeben, seine Auffassungen revidieren

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?