Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

um­len­ken

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: um|len|ken
Beispiel: die Fahrzeuge wurden umgelenkt

Bedeutungsübersicht

    1. in eine andere, besonders in die entgegengesetzte Richtung lenken; umwenden
    2. sein Fahrzeug umlenken
  1. einen anderen Weg, in eine andere Richtung, an ein anderes Ziel lenken

Synonyme zu umlenken

ableiten, ablenken, abwenden, schwenken

Aussprache

Betonung: ụmlenken

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich lenke umich lenke um 
 du lenkst umdu lenkest um lenk um, lenke um!
 er/sie/es lenkt umer/sie/es lenke um 
Pluralwir lenken umwir lenken um 
 ihr lenkt umihr lenket um 
 sie lenken umsie lenken um 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich lenkte umich lenkte um
 du lenktest umdu lenktest um
 er/sie/es lenkte umer/sie/es lenkte um
Pluralwir lenkten umwir lenkten um
 ihr lenktet umihr lenktet um
 sie lenkten umsie lenkten um
Partizip I umlenkend
Partizip II umgelenkt
Infinitiv mit zu umzulenken

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. in eine andere, besonders in die entgegengesetzte Richtung lenken (1a); umwenden

      Beispiel

      den Wagen umlenken
    2. sein Fahrzeug umlenken (1a)

      Beispiel

      die Fahrerin lenkte um
  1. einen anderen Weg, in eine andere Richtung, an ein anderes Ziel lenken (2a)

    Beispiele

    • einen Seilzug [über eine Rolle] umlenken
    • der Lichtstrahl wird umgelenkt
    • <in übertragener Bedeutung>: Investitionsmittel umlenken

Blättern

↑ Nach oben