um­ko­pie­ren

Wortart INFO
schwaches Verb
Gebrauch INFO
Fotografie
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
um|ko|pie|ren

Bedeutungen (2)

Info
  1. von einem Negativ bzw. Positiv ein weiteres Negativ bzw. Positiv herstellen
    Beispiel
    • einen Film [auf ein anderes Material, Format] umkopieren
  2. Daten von einem Datenträger auf einen anderen kopieren
    Gebrauch
    EDV
    Beispiel
    • die Datei auf einen USB-Stick umkopieren

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich kopiere umich kopiere um
du kopierst umdu kopierest um kopier um, kopiere um!
er/sie/es kopiert um, umkopierter/sie/es kopiere um
Pluralwir kopieren umwir kopieren um
ihr kopiert um, umkopiertihr kopieret um kopiert um!
sie kopieren umsie kopieren um

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich kopierte umich kopierte um
du kopiertest umdu kopiertest um
er/sie/es kopierte umer/sie/es kopierte um
Pluralwir kopierten umwir kopierten um
ihr kopiertet umihr kopiertet um
sie kopierten umsie kopierten um
Partizip I umkopierend
Partizip II umkopiert
Infinitiv mit zu umzukopieren

Aussprache

Info
Betonung
umkopieren