um­kip­pen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
um|kip|pen
Beispiele
der Stuhl kippte um; er ist bei den Verhandlungen umgekippt (umgangssprachlich für hat seinen Standpunkt geändert); sie ist plötzlich umgekippt (umgangssprachlich für ohnmächtig geworden); der See ist umgekippt (biologisch abgestorben)

Bedeutungen (2)

Info
    1. das Übergewicht bekommen und [zur Seite] kippen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiele
      • die Vase kippt leicht um
      • das Boot, die Leiter ist umgekippt
      • sie ist mit dem Stuhl umgekippt
    2. ohnmächtig werden und umfallen
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • in der stickigen Luft sind einige umgekippt
    3. sich stärkerem Einfluss beugen und seine Meinung, Gesinnung, Haltung ändern; umfallen
      Gebrauch
      umgangssprachlich abwertend
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiele
      • im Kreuzverhör ist die Zeugin umgekippt
      • wenn nur drei Abgeordnete umkippen, kann das Gesetz schon scheitern
    4. plötzlich [ins Gegenteil] umschlagen
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiele
      • die Stimmung im Saal kippte plötzlich um
      • jemandes Stimme kippt um (schlägt in eine andere Stimmlage um)
    5. (vom Wein) durch zu lange Lagerung sauer, ungenießbar werden
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
    6. (von Gewässern) biologisch absterben, nicht mehr die Voraussetzung für organisches Leben bieten
      Gebrauch
      Jargon
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • das Meer, der See droht umzukippen
  1. etwas zum Umkippen (1a) bringen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiele
    • eine Kiste, einen Eimer umkippen
    • die Randalierer haben Autos umgekippt und in Brand gesetzt
    • pass auf, du kippst gleich dein Glas um

Synonyme zu umkippen

Info

Grammatik

Info

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich kippe umich kippe um
du kippst umdu kippest um kipp um, kippe um!
er/sie/es kippt umer/sie/es kippe um
Pluralwir kippen umwir kippen um
ihr kippt umihr kippet um kippt um!
sie kippen umsie kippen um

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich kippte umich kippte um
du kipptest umdu kipptest um
er/sie/es kippte umer/sie/es kippte um
Pluralwir kippten umwir kippten um
ihr kipptet umihr kipptet um
sie kippten umsie kippten um
Partizip I umkippend
Partizip II umgekippt
Infinitiv mit zu umzukippen

Aussprache

Info
Betonung
umkippen
Lautschrift
[ˈʊmkɪpn̩]