um­hän­gen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
umhängen
Lautschrift
[ˈʊmhɛŋən]
Wörter mit gleicher Schreibung
umhängen (starkes Verb)
umhängen (schwaches Verb)

Rechtschreibung

Worttrennung
um|hän|gen
Beispiele
ich hängte mir den Mantel um; ich habe die Bilder umgehängt (anders gehängt)

Bedeutungen (2)

  1. in anderer Art oder an anderer Stelle aufhängen
    Beispiel
    • Bilder, die Wäsche umhängen
  2. um den Hals oder über die Schulter hängen, umlegen
    Beispiele
    • jemandem, sich einen Mantel, eine Decke, eine Schürze umhängen
    • sie hängte sich ihre Handtasche um
    • sie hatte sich ein schweres Collier umgehängt

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich hänge (mir) um ich hänge (mir) um
du hängst (dir) um du hängest (dir) um häng (dir) um, hänge (dir) um!
er/sie/es hängt (sich) um er/sie/es hänge (sich) um
Plural wir hängen (uns) um wir hängen (uns) um
ihr hängt (euch) um ihr hänget (euch) um hängt (euch) um!
sie hängen (sich) um sie hängen (sich) um

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich hängte (mir) um ich hängte (mir) um
du hängtest (dir) um du hängtest (dir) um
er/sie/es hängte (sich) um er/sie/es hängte (sich) um
Plural wir hängten (uns) um wir hängten (uns) um
ihr hängtet (euch) um ihr hängtet (euch) um
sie hängten (sich) um sie hängten (sich) um
Partizip I umhängend
Partizip II umgehängt
Infinitiv mit zu umzuhängen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?