um­gra­ben

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
umgraben

Rechtschreibung

Worttrennung
um|gra|ben

Bedeutung

durch Graben die oberste Schicht des Erdbodens umwenden

Beispiele
  • den Garten, ein Beet umgraben
  • 〈auch ohne Akkusativ-Objekt:〉 er ist im Garten und gräbt um

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?