um­gie­ßen

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
um|gie|ßen
Beispiel
sie hat den Wein umgegossen

Bedeutungen (3)

Info
  1. aus einem Gefäß in ein anderes gießen
    Beispiel
    • sie goss den Wein in eine Karaffe um
  2. (Gegenstände aus Metall) schmelzen und in eine andere Form gießen
    Beispiel
    • Lettern, eine Glocke umgießen
  3. durch versehentliches Umstoßen eines Gefäßes dessen Inhalt verschütten
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • wer hat die Milch umgegossen?

Synonyme zu umgießen

Info

Grammatik

Info

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich gieße umich gieße um
du gießt umdu gießest um gieß um, gieße um!
er/sie/es gießt umer/sie/es gieße um
Pluralwir gießen umwir gießen um
ihr gießt umihr gießet um gießt um!
sie gießen umsie gießen um

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich goss umich gösse um
du gossest umdu gössest um
er/sie/es goss umer/sie/es gösse um
Pluralwir gossen umwir gössen um
ihr gosst umihr gösset um
sie gossen umsie gössen um
Partizip I umgießend
Partizip II umgegossen
Infinitiv mit zu umzugießen

Aussprache

Info
Betonung
umgießen