um­fah­ren

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉umfahren
Wort mit gleicher Schreibung
umfahren (starkes Verb)

Rechtschreibung

Worttrennung
um|fah|ren
Beispiele
er hat das Verkehrsschild umgefahren; ich bin [beinahe eine Stunde] umgefahren

Bedeutungen (2)

  1. fahrend anstoßen und zu Boden werfen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiele
    • ein Verkehrsschild umfahren
    • von einem Skiläufer umgefahren werden
  2. einen Umweg fahren
    Gebrauch
    landschaftlich umgangssprachlich
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiel
    • da bist du aber weit umgefahren

Synonyme zu umfahren

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?