um­bre­chen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
umbrechen
Wort mit gleicher Schreibung
umbrechen (starkes Verb)

Rechtschreibung

Worttrennung
um|bre|chen
Beispiele
den Acker umbrechen; der Zaun ist umgebrochen worden

Bedeutungen (2)

    1. knicken und nieder-, umwerfen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • der Sturm hat etliche Bäume umgebrochen
    2. [erstmals] umpflügen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
  1. herunterbrechen, um-, niederfallen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiel
    • die Baumkronen sind unter der Schneelast umgebrochen
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?