Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

über­zeu­gen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▮
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: über|zeu|gen

Bedeutungsübersicht

    1. (einen anderen) durch einleuchtende Gründe, Beweise dazu bringen, etwas als wahr, richtig, notwendig anzuerkennen
    2. in seinen Leistungen den Erwartungen voll und ganz entsprechen
  1. sich durch eigenes Nachprüfen vergewissern

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu überzeugen

Aussprache

Betonung: überzeugen🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch überziugen, ursprünglich = jemanden vor Gericht durch Zeugen überführen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich überzeugeich überzeuge 
 du überzeugstdu überzeugest überzeug, überzeuge!
 er/sie/es überzeugter/sie/es überzeuge 
Pluralwir überzeugenwir überzeugen 
 ihr überzeugtihr überzeuget
 sie überzeugensie überzeugen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich überzeugteich überzeugte
 du überzeugtestdu überzeugtest
 er/sie/es überzeugteer/sie/es überzeugte
Pluralwir überzeugtenwir überzeugten
 ihr überzeugtetihr überzeugtet
 sie überzeugtensie überzeugten
Partizip I überzeugend
Partizip II überzeugt
Infinitiv mit zu zu überzeugen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. (einen anderen) durch einleuchtende Gründe, Beweise dazu bringen, etwas als wahr, richtig, notwendig anzuerkennen

      Beispiele

      • jemanden von der Richtigkeit einer Handlungsweise, von der Wahrheit überzeugen
      • sie hat mich von ihrer Unschuld überzeugt
      • wir konnten ihn nicht [davon] überzeugen/er war nur schwer [davon] zu überzeugen/er ließ sich nicht [davon] überzeugen, dass er unrecht hatte
      • ihre Ausführungen haben mich nicht überzeugt
    2. in seinen Leistungen den Erwartungen voll und ganz entsprechen

      Beispiele

      • im Rückspiel wusste die Mannschaft zu überzeugen
      • <oft im 1. Partizip>: überzeugende (einleuchtende, glaubhafte) Gründe, Argumente, Beweise
      • eine Aufgabe überzeugend (voll und ganz befriedigend) lösen
      • eine Rolle überzeugend spielen, verkörpern
      • was er sagt, klingt [für mich] [recht, nicht ganz] überzeugend
  1. sich durch eigenes Nachprüfen vergewissern

    Grammatik

    sich überzeugen

    Beispiele

    • sich persönlich, mit eigenen Augen von etwas überzeugen
    • du kannst dich jederzeit [selbst] davon überzeugen, dass es so ist
    • bitte überzeugen Sie sich selbst!
    • <oft im 2. Partizip>: [felsen]fest, hundertprozentig von der Unschuld des Jungen überzeugt sein
    • ich bin davon überzeugt, dass er der Täter ist, dass er lügt
    • ich bin von ihr, ihren Leistungen nicht überzeugt (habe keine allzu gute Meinung von ihr, ihren Leistungen)
    • er ist sehr von sich selbst überzeugt (ist allzu selbstbewusst, recht eingebildet)

Blättern