über­put­zen

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
Bauwesen
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
überputzen

Rechtschreibung

Worttrennung
über|put|zen

Bedeutung

(eine Mauer) mit Mörtel o. Ä. überziehen, überdecken; Putz (1) auftragen

Beispiele
  • die Natursteine wurden (nicht) überputzt
  • bei der Restaurierung überputzte Fehlstellen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?