über­la­den

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
überladen
Lautschrift
[yːbɐˈlaːdn̩]
Wörter mit gleicher Schreibung
überladen (Adjektiv)
überladen (starkes Verb)

Rechtschreibung

Worttrennung
über|la|den
Beispiel
der Anhänger wurde überladen

Bedeutungen (2)

  1. zu sehr, zu schwer beladen
    Beispiele
    • einen Wagen, ein Schiff überladen
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 sich den Magen überladen (zu viel essen)
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 mit Arbeit überladen sein (durch zu viel Arbeit überlastet sein)
  2. übermäßig laden (5)
    Beispiel
    • den Akku nicht überladen dürfen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich überlade ich überlade
du überlädst du überladest überlad, überlade!
er/sie/es überlädt er/sie/es überlade
Plural wir überladen wir überladen
ihr überladet ihr überladet überladet!
sie überladen sie überladen

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich überlud ich überlüde
du überludest, überludst du überlüdest
er/sie/es überlud er/sie/es überlüde
Plural wir überluden wir überlüden
ihr überludet ihr überlüdet
sie überluden sie überlüden
Partizip I überladend
Partizip II überladen
Infinitiv mit zu zu überladen

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen