tür­men

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░
Wort mit gleicher Schreibung
türmen (schwaches Verb)

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
tür|men

Bedeutungen (2)

Info
  1. etwas an eine Stelle bringen und so aufschichten, dass dabei ein hoher Stapel, Haufen o. Ä. entsteht; auftürmen (a)
    Beispiele
    • sie türmte die Bücher auf den Tisch
    • Äpfel zu einer Pyramide türmen
    1. sich auftürmen
      Grammatik
      sich türmen
      Beispiel
      • auf dem Schreibtisch türmen sich die Akten [zu Bergen]
    2. aufragen
      Gebrauch
      gehoben
      Grammatik
      sich türmen
      Beispiel
      • vor uns türmt sich das Gebirge

Synonyme zu türmen

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch türnen, turmen = mit einem Turm versehen

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich türmeich türme
du türmstdu türmest türm, türme!
er/sie/es türmter/sie/es türme
Pluralwir türmenwir türmen
ihr türmtihr türmet türmt!
sie türmensie türmen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich türmteich türmte
du türmtestdu türmtest
er/sie/es türmteer/sie/es türmte
Pluralwir türmtenwir türmten
ihr türmtetihr türmtet
sie türmtensie türmten
Partizip I türmend
Partizip II getürmt
Infinitiv mit zu zu türmen

Aussprache

Info
Betonung
🔉türmen