tür­men

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉türmen
Wort mit gleicher Schreibung
türmen (schwaches Verb)

Rechtschreibung

Worttrennung
tür|men

Bedeutungen (2)

  1. etwas an eine Stelle bringen und so aufschichten, dass dabei ein hoher Stapel, Haufen o. Ä. entsteht; auftürmen (a)
    Beispiele
    • sie türmte die Bücher auf den Tisch
    • Äpfel zu einer Pyramide türmen
    1. sich auftürmen
      Grammatik
      sich türmen
      Beispiel
      • auf dem Schreibtisch türmen sich die Akten [zu Bergen]
    2. Gebrauch
      gehoben
      Grammatik
      sich türmen
      Beispiel
      • vor uns türmt sich das Gebirge

Synonyme zu türmen

Herkunft

mittelhochdeutsch türnen, turmen = mit einem Turm versehen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?