treu­doof

Wortart INFO
Adjektiv
Gebrauch INFO
umgangssprachlich abwertend
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
treu|doof
Rechtschreibregel
D 23

Bedeutung

Info

treuherzig und naiv; ein wenig dümmlich

Beispiel
  • ein treudoofer Gesichtsausdruck

Grammatik

Info

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivtreudoofertreudoofentreudoofemtreudoofen
FemininumArtikel
Adjektivtreudoofetreudoofertreudoofertreudoofe
NeutrumArtikel
Adjektivtreudoofestreudoofentreudoofemtreudoofes
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivtreudoofetreudoofertreudoofentreudoofe

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivtreudoofetreudoofentreudoofentreudoofen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivtreudoofetreudoofentreudoofentreudoofe
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivtreudoofetreudoofentreudoofentreudoofe
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivtreudoofentreudoofentreudoofentreudoofen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivtreudoofertreudoofentreudoofentreudoofen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivtreudoofetreudoofentreudoofentreudoofe
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivtreudoofestreudoofentreudoofentreudoofes
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivtreudoofentreudoofentreudoofentreudoofen

Aussprache

Info
Betonung
treudoof