tran­s­zen­dent

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
transzendent

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
trans|zen|dent
Alle Trennmöglichkeiten
tran|s|zen|dent

Bedeutungen (2)

  1. die Grenzen der Erfahrung und der sinnlich erkennbaren Welt überschreitend; übersinnlich, übernatürlich
    Gebrauch
    Philosophie
  2. über das Algebraische hinausgehend
    Gebrauch
    Mathematik
    Beispiel
    • transzendente Funktionen, Gleichungen

Antonyme zu transzendent

Herkunft

zu lateinisch transcendens (Genitiv: transcendentis), 1. Partizip von: transcendere, transzendieren

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?