trans­po­nie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
transponieren

Rechtschreibung

Worttrennung
trans|po|nie|ren

Bedeutungen (3)

  1. ein Tonstück in eine andere Tonart übertragen
    Gebrauch
    Musik
    Beispiele
    • die Arie musste für ihre Stimme tiefer transponiert werden
    • transponierende Instrumente ([Blas]instrumente, deren Part in anderer Tonhöhe notiert wird, als er erklingt)
  2. (in einen anderen Bereich) übertragen; versetzen, verschieben
    Gebrauch
    bildungssprachlich
  3. in eine andere Wortart überführen
    Gebrauch
    Sprachwissenschaft

Herkunft

lateinisch transponere = versetzen, umsetzen, aus: trans = hinüber und ponere, Position

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?