tra­nig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
tranig

Rechtschreibung

Worttrennung
tra|nig

Bedeutungen (2)

    1. voll von Tran
    2. ähnlich wie Tran
      Beispiel
      • das Öl schmeckt tranig
  1. langweilig; langsam
    Gebrauch
    umgangssprachlich abwertend
    Beispiel
    • sei nicht so tranig!
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?