Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

top-, Top-

Wortart: Präfix
Gebrauch: umgangssprachlich emotional verstärkend
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: top-, Top-

Bedeutungsübersicht

  1. drückt in Bildungen mit Adjektiven eine Verstärkung aus; sehr, in hohem Maße
  2. drückt in Bildungen mit Substantiven eine Verstärkung aus
  3. drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass etwas als ausgezeichnet, hervorragend angesehen wird
  4. drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass jemand oder etwas als besonders gut, höchstrangig, als [qualitativ] erstklassig angesehen wird

Aussprache

Betonung: tọp-
Tọp-

Herkunft

zu top

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. drückt in Bildungen mit Adjektiven eine Verstärkung aus; sehr, in hohem Maße

    Beispiel

    topgepflegt, topinnovativ, topqualifiziert
  2. drückt in Bildungen mit Substantiven eine Verstärkung aus

    Beispiel

    Topflop, Topterroristin
  3. drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass etwas als ausgezeichnet, hervorragend angesehen wird

    Beispiel

    Topagentur, Topangebot, Toplage, Topveranstaltung
  4. drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass jemand oder etwas als besonders gut, höchstrangig, als [qualitativ] erstklassig angesehen wird

    Beispiel

    Topathlet, Topausbildung, Topmaterial

Blättern

Im Alphabet davor