top-, Top-

Wortart:
Präfix
Gebrauch:
umgangssprachlich emotional verstärkend
Aussprache:
Betonung
top-
Top-
Wörter mit gleicher Schreibung
top- (Präfix)
Top- (Präfix)
Top- (Präfix)

Rechtschreibung

Worttrennung
top-, Top-

Bedeutungen (4)

  1. drückt in Bildungen mit Adjektiven eine Verstärkung aus; sehr, in hohem Maße
    Beispiel
    • topgepflegt, topinnovativ, topqualifiziert
  2. drückt in Bildungen mit Substantiven eine Verstärkung aus
    Beispiel
    • Topflop, Topterrorist[in]
  3. drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass etwas als ausgezeichnet, hervorragend angesehen wird
    Beispiel
    • Topagentur, Topangebot, Toplage, Topresultat, Topveranstaltung
  4. drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass jemand oder etwas als besonders gut, höchstrangig, als [qualitativ] erstklassig angesehen wird
    Beispiel
    • Topathlet[in], Topmanager[in], Topmaterial, Topmodel

Herkunft

zu top

Blättern

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?