Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

tief­grün­dig

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: tief|grün|dig

Bedeutungsübersicht

  1. von Gedankentiefe zeugend; zum Wesen von etwas vordringend, es erfassend
  2. (Landwirtschaft) (in Bezug auf den Boden) nicht von verhärteten Schichten, Gestein o. Ä. durchsetzt, sodass die Wurzeln tief in die Erde dringen können

Synonyme zu tiefgründig

gedankenreich, gehaltvoll, mit Tiefgang/Tiefsinn, nachdenklich, nicht oberflächlich, philosophisch, sinnreich, tief, tief blickend, tief reichend/schürfend, überlegt; (veraltet) sinnig

Aussprache

Betonung: tiefgründig
Lautschrift: [ˈtiːfɡrʏndɪç]

Grammatik

Steigerungsformen

Positivtiefgründig
Komparativtiefgründiger
Superlativam tiefgründigsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-tiefgründiger-tiefgründige-tiefgründiges-tiefgründige
Genitiv-tiefgründigen-tiefgründiger-tiefgründigen-tiefgründiger
Dativ-tiefgründigem-tiefgründiger-tiefgründigem-tiefgründigen
Akkusativ-tiefgründigen-tiefgründige-tiefgründiges-tiefgründige

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativdertiefgründigedietiefgründigedastiefgründigedietiefgründigen
Genitivdestiefgründigendertiefgründigendestiefgründigendertiefgründigen
Dativdemtiefgründigendertiefgründigendemtiefgründigendentiefgründigen
Akkusativdentiefgründigendietiefgründigedastiefgründigedietiefgründigen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeintiefgründigerkeinetiefgründigekeintiefgründigeskeinetiefgründigen
Genitivkeinestiefgründigenkeinertiefgründigenkeinestiefgründigenkeinertiefgründigen
Dativkeinemtiefgründigenkeinertiefgründigenkeinemtiefgründigenkeinentiefgründigen
Akkusativkeinentiefgründigenkeinetiefgründigekeintiefgründigeskeinetiefgründigen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. von Gedankentiefe zeugend; zum Wesen von etwas vordringend, es erfassend

    Beispiel

    tiefgründige Betrachtungen
  2. (in Bezug auf den Boden) nicht von verhärteten Schichten, Gestein o. Ä. durchsetzt, sodass die Wurzeln tief in die Erde dringen können

    Gebrauch

    Landwirtschaft

    Beispiel

    ein tiefgründiger Boden

Blättern