tief­boh­ren

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
Fachsprache
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
tiefbohren
Lautschrift
[ˈtiːfboːrən]

Rechtschreibung

Worttrennung
tief|boh|ren

Bedeutung

(zur Exploration und Förderung von Erdöl und Erdgas) Bohrlöcher bis in große Tiefe bohren

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich bohre tief ich bohre tief
du bohrst tief du bohrest tief bohr tief, bohre tief!
er/sie/es bohrt tief er/sie/es bohre tief
Plural wir bohren tief wir bohren tief
ihr bohrt tief ihr bohret tief bohrt tief!
sie bohren tief sie bohren tief

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich bohrte tief ich bohrte tief
du bohrtest tief du bohrtest tief
er/sie/es bohrte tief er/sie/es bohrte tief
Plural wir bohrten tief wir bohrten tief
ihr bohrtet tief ihr bohrtet tief
sie bohrten tief sie bohrten tief
Partizip I tiefbohrend
Partizip II tiefgebohrt
Infinitiv mit zu tiefzubohren
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?