täu­schen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
täu|schen
Beispiele
du täuschst; täuschend ähnlich

Bedeutungen (2)

Info
    1. jemandem absichtlich einen falschen Eindruck vermitteln; jemanden irreführen
      Beispiele
      • jemanden täuschen
      • lass dich [von ihr] nicht täuschen!
      • ich sehe mich in meinen Erwartungen getäuscht (meine Erwartungen haben sich nicht erfüllt)
      • wenn mich nicht alles täuscht, … (wenn ich mich nicht sehr irre, …)
      • 〈auch ohne Akkusativ:〉 er hat in der Klausur getäuscht (mit unerlaubten Mitteln gearbeitet)
    2. einen falschen Eindruck entstehen lassen
      Beispiele
      • das Neonlicht täuscht
      • das Haus ist nicht so hoch, das täuscht
    3. einen Gegner zu einer bestimmten Reaktion, Bewegung verleiten, die man dann zum eigenen Vorteil ausnutzen kann
      Gebrauch
      besonders Sport
      Beispiel
      • sie täuschte geschickt
  1. sich irren
    Grammatik
    sich täuschen
    Beispiele
    • wenn ich mich nicht täusche, hat es eben geklingelt
    • da täuschst du dich!
    • ich habe mich in ihr getäuscht

Synonyme zu täuschen

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch tiuschen = unwahr reden, anführen, aus dem Niederdeutschen (vgl. mittelniederdeutsch tūschen = anführen, betrügen), Herkunft ungeklärt

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich täuscheich täusche
du täuschstdu täuschest täusch, täusche!
er/sie/es täuschter/sie/es täusche
Pluralwir täuschenwir täuschen
ihr täuschtihr täuschet täuscht!
sie täuschensie täuschen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich täuschteich täuschte
du täuschtestdu täuschtest
er/sie/es täuschteer/sie/es täuschte
Pluralwir täuschtenwir täuschten
ihr täuschtetihr täuschtet
sie täuschtensie täuschten
Partizip I täuschend
Partizip II getäuscht
Infinitiv mit zu zu täuschen

Aussprache

Info
Betonung
🔉täuschen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
täuschen