sum­men

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░
Wort mit gleicher Schreibung
summen (schwaches Verb)

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
sum|men
Beispiel
eine Melodie summen

Bedeutungen (2)

Info
    1. einen leisen, etwas dumpfen, gleichmäßig vibrierenden Ton von sich geben, vernehmen lassen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiele
      • die Bienen summen
      • die Kamera, der Ventilator summt
      • 〈auch unpersönlich:〉 es summt im Hörer
      • 〈substantiviert:〉 das Summen der Insekten, des Motors
    2. summend (1a) irgendwohin fliegen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • Mücken summen um die Lampe
  1. (Töne, eine Melodie) mit geschlossenen Lippen summend (1a) singen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiele
    • ein Lied, eine Melodie, einen Ton summen
    • 〈auch ohne Akkusativ-Objekt:〉 er summte leise vor sich hin

Synonyme zu summen

Info

Herkunft

Info

spätmittelhochdeutsch summen, lautmalend

Grammatik

Info

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich summeich summe
du summstdu summest summ, summe!
er/sie/es summter/sie/es summe
Pluralwir summenwir summen
ihr summtihr summet summt!
sie summensie summen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich summteich summte
du summtestdu summtest
er/sie/es summteer/sie/es summte
Pluralwir summtenwir summten
ihr summtetihr summtet
sie summtensie summten
Partizip I summend
Partizip II gesummt
Infinitiv mit zu zu summen

Aussprache

Info
Betonung
🔉summen