su­b­li­mie­ren

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Von Duden empfohlene Trennung
sub|li|mie|ren
Alle Trennmöglichkeiten
su|b|li|mie|ren

Bedeutungen (2)

Info
    1. auf eine höhere Ebene erheben, ins Erhabene steigern; verfeinern, veredeln
      Gebrauch
      bildungssprachlich
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • ein Gefühl sublimieren
    2. (einen Trieb) in künstlerische, kulturelle Leistung o. Ä. umsetzen
      Gebrauch
      bildungssprachlich, Psychologie
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • seine Begierden sublimieren
    1. vom festen unmittelbar in den gasförmigen Aggregatzustand übergehen (oder umgekehrt)
      Gebrauch
      Chemie
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiele
      • das Eis sublimiert
      • 〈auch sublimieren + sich; hat:〉 das Eis sublimiert sich
    2. etwas vom festen unmittelbar in den gasförmigen Aggregatzustand überführen (oder umgekehrt)
      Gebrauch
      Chemie
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • einen Stoff sublimieren

Synonyme zu sublimieren

Info

Herkunft

Info

lateinisch sublimare = erhöhen, zu: sublimis, sublim

Grammatik

Info

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich sublimiereich sublimiere
du sublimierstdu sublimierest sublimier, sublimiere!
er/sie/es sublimierter/sie/es sublimiere
Pluralwir sublimierenwir sublimieren
ihr sublimiertihr sublimieret sublimiert!
sie sublimierensie sublimieren

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich sublimierteich sublimierte
du sublimiertestdu sublimiertest
er/sie/es sublimierteer/sie/es sublimierte
Pluralwir sublimiertenwir sublimierten
ihr sublimiertetihr sublimiertet
sie sublimiertensie sublimierten
Partizip I sublimierend
Partizip II sublimiert
Infinitiv mit zu zu sublimieren

Aussprache

Info
Betonung
sublimieren