stür­misch

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
stürmisch
Lautschrift
🔉[ˈʃtʏrmɪʃ]

Rechtschreibung

Worttrennung
stür|misch

Bedeutungen (3)

    1. mit Sturm (1), stark windig
      Beispiele
      • stürmisches Wetter
      • die Überfahrt war sehr stürmisch (dabei herrschte stürmisches Wetter)
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 es waren stürmische (ereignisreiche, turbulente) Tage
    2. von Sturm (1) bewegt; sehr unruhig
      Beispiele
      • das stürmische Meer
      • die See war sehr stürmisch
    1. ungestüm, leidenschaftlich
      Beispiele
      • ein stürmischer Liebhaber
      • eine stürmische Begrüßung
      • nicht so stürmisch!
    2. vehement; mit Verve, mit Schärfe; mit einer ungezügelten Gefühlsäußerung
      Beispiele
      • ein stürmischer Protest
      • stürmischer (sehr großer, frenetischer) Beifall
  1. mit großer Schnelligkeit ablaufend, sich vollziehend; rasant (1c)
    Beispiele
    • eine stürmische Entwicklung
    • der Aufschwung war, vollzog sich sehr stürmisch

Synonyme zu stürmisch

Herkunft

mittelhochdeutsch stürmische (Adverb)

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
stürmisch
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?